Campo-Blog

Wohnen und Leben im Südburgenland

22. Juli 2019

Wohnen und Leben im Südburgenland

Wenn man an das Südburgenland denkt, denkt man unweigerlich an die Thermen die dort beheimatet sind sowie an den Wein, der in der Region so wunderbar gedeiht und nicht zu vergessen die ruhige Ursprünglichkeit und Authentizität, die das Bundesland mit den meisten Sonnenstunden, prägen. Doch warum ist die Gegend plötzlich im Aufwärtstrend? Womöglich genau deshalb.

Kommt man in die weitläufige Gegend, findet man zwischen Äckern und Wäldern immer wieder Dorfgemeinschaften und kleine Städte, die sich über das gesamte Gebiet erstrecken. Bekannte Orte wie Pinkafeld, Bad Tatzmanndorf, Großpetersdorf, Loipersdorf, Oberwart, Rechnitz, Güssing, Jennersdorf und Stegersbach sind vielen ein Begriff.

Aus Immobiliensicht bieten sich im Südburgenland insofern Chancen, da die Preise – nach wie vor – auf einem sehr guten Niveau liegen. Abgesehen von günstigen Einfamilienhäusern findet man das ein oder andere Weingut, oder auch alte Bauernhöfe, die teilweise bereits schon renoviert sind. Insbesondere für Wochenendurlauber interessant, sind die zahlreichen Kellerstöckl-Häuser, die mitten in den Weingärten stehen und vor allem Ruhe und Ausblick bieten. Insbesondere im Tourismus erfreuen sie sich großer Beliebtheit.

Für alle die sich lieber ganz und gar auf ihrem eigenen Grundstück entfalten möchten, sind noch zahlreiche preiswerte Baugründe vorhanden.

Freizeit & Entspannung

Somit bietet das Südburgenland viel Potential zum Wohnen, Leben und der Freizeitgestaltung. Auch die Sonne lässt sich gerne und viel blicken – die Region ist dank der überdurchschnittlichen Sonnentage genau deshalb für den Weinbau so hervorragend geeignet. Dadurch werden in der Gegend unzählige kostbare Weine produziert, die sich vor der namenhaften Konkurrenz, nicht verstecken müssen.

Zur Entspannung laden natürlich die Thermen in der Umgebung ein, die sich aufgrund der kurzen Entfernung, auch für einen halben Tag auszahlen. Tatzmannsdorf, Stegersbach und Loipersdorf bieten alles, was man zum Relaxen braucht.

Für die aktive Freizeitgestaltung kann man sich auf das Fahrrad schwingen, oder die Wanderschuhe anziehen – etliche Routen und Hügel heißen einen genauso willkommen, wie die Naturparke, das Lafnitztal und das Zickentaler Moor. Kanufahrten, ein Hochseilgarten, Golf, Reiten und Kartfahren runden das Programm ab. Und wenn man schon unterwegs ist, stärkt man sich bei einem der vielen Buschenschanken und lässt den Tag mit Blick auf die Weinfelder ausklingen.

Wein & Kultur

Die reiche Weinkultur ist, wie der Wein selbst, in der Region tief verwurzelt. Als Beispiel genannt sei der Eisenberg mit seinem charakteristischen Blaufränkischen, der Csaterberg, mit hervorragenden Weißweinen und Eltendorf, das als Uhudlerviertel bekannt ist. Der Uhudler als Direktträgerwein wird Österreich-Exklusiv im Südburgenland hergestellt und gilt als intensiver und prägnanter Wein.

Kultur und Sightseeing kommen auch nicht zu kurz, wenn man die Veranstaltungen in den Burgen Güssing, Lockenhaus, Schlaning und im Schloss Tabor besucht. Weiters gibt es Freilichtmuseen wie in Gerersdorf, Bergbausmuseen in Goberling, Schaukeller in Heiligenbrunn, Schauschmieden, Mühlen und auch Grenzmuseen. Wallfahrtskirchen sind genauso einen Besuch wert, wie die Ortskirchen und Kapellen.

Erreichbarkeit

Was die Infrastruktur angeht ist auch für gute Straßenverbindungen gesorgt. Graz ist in rund einer Stunde erreichbar, sowie Szombathely in Ungarn in einer halben. Die wichtigsten Güter findet man aber natürlich in der direkten Umgebung und darüberhinaus ist man mit den  Shoppingstädten Großpetersdorf, Pinkafeld und Hartberg gut bedient.

Die Ruhe und Gediegenheit im Südburgenland ist wahrscheinlich nicht für jedermanns Bedürfnisse passend – doch sind diese Attribute gewünscht, trifft man direkt ins Schwarze. Wenn man die günstigen Immobilienpreise schätzt und z.B. gerne auf der eigenen Terrasse mit einem Glas Wein in der Hand den Sonnenuntergang über den südburgenländischen Weinbergen genießt, wird man sich hier schnell Zuhause fühlen.

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Fragen zum Thema?

Weitere Beiträge